Geschichte

Schuh-und Orthopädie Bedarf

Die Firma Hans Zbinden AG wurde am 1. Januar 1939 durch Hans Zbinden, den Grossvater des heutigen Geschäftsführers Matthias Dobler, als Lederhandlung in Biel gegründet. Zu dieser Zeit waren das Militär sowie das Sattlergeschäft die beste Kundschaft. Nicht nur Leder sondern auch Kurzwarenartikel und Schuhbedarf wurde im Ladengeschäft an der Marktgasse Biel verkauft. Hans Zbinden führte die Firma bis Ende der 60er Jahre.

Mit Paul Dobler-Zbinden begann die zweite Generation der Firma. Er übernahm die Leitung bis in das Jahr 1980.

Im August 1980 läutete Matthias Dobler bereits die dritte Generation der Firma ein und prägte diese stark. Denn durch die vielen Veränderungen in der Schuh-Reparatur, wurde aus der Lederhandlung eine Handelsfirma für Schuh- und Orthopädie Bedarf mit heute weit über 1000 diversen Artikeln.

Die ständig wachsende Produktevielfalt und die dazu benötigte Lagerfläche bedingten einen Ortswechsel.Im August 1994 zog die Firma an Ihren heutigen Standort nach Pieterlen. Auf 1700 m2 Lagerfläche war nun genügend Platz, das Sortiment zu erweitern. Im selben Jahr führt die Hans Zbinden AG auch ein breites Schuhsortiment für Orthopädie und Gesundheit ein.

Mit Christian Dobler tritt 2007 die vierte Generation ins Unternehmen ein.

Seit Januar 2010 hat die Firma Hans Zbinden AG den Alleinvertrieb, der Produkte der Firma Schein.

2011 wurde das Gebäude in Pieterlen umgebaut. Es wurde mehr Platz für Büroeinrichtungen und Seminarräume geschaffen.

Seit Ende des Jahres 2015 ist auch Deborah Dobler in der Firma und arbeitet zusammen mit Ihrem Bruder unter Führung Ihrer Eltern im Familienbetrieb.

tl_files/root/news/umbau_pieterlen/IMG_7196.JPG

Mercerie-Bereich

Mit dem Umzug des Grosshandels nach Pieterlen, entschloss sich die Geschäftsleitung, das Detailgeschäft in eine Mercerie umzuwandeln. Heute bieten wir an drei verschiedenen Standorten: LOEB Biel, Centre Brügg sowie im Shoppyland in Schönbühl ein grosses Sortiment für sämtliche Strick- und Näh-Artikeln an.

Unter der Leitung von Monique Châtelin, wird in der Mercerie im Loeb Biel eine riesige Auswahl an Stoffen, Wolle und Kurzwaren, unter kompetenter Beratung verkauft. Alle drei Jahre bilden wir junge motivierte Leute zu Detailhandelsfachleuten aus.

Im Centre Brügg leitet Frau Wachter die Mercerie. Mit einer grossartigen Freude an der Materie schafft es das Team von Brügg, ihre jahrelangen Kunden zu pflegen.

Im Shoppyland übernahm die Leitung, die im Betrieb ausgebildete Detailhandelsfachfrau, Frau Daniskan Zeynep. Das kleinere Team zeichnet sich insbesondere durch Ihre persönlichen Interessen an den Handarbeit aus.

Bereits in vier Ausgaben im Strickmagazin „Annika“ ist das Handwerk von Frau Gaby Wühtrich mit eigenen Strickanleitungen zu bewundern.